Die Brücke muss weg...

NDR-Reportage über Abriss und Transport einer Eisenbahnbrücke – unterstützt durch unsere Hilfspolizei.

Ende Januar 2022 musste eine demontierte Eisenbahnbrücke über die A29 bei Varel/Ostfriesland abtransportiert werden. Als Subunternehmer der Ulferts GmbH aus Neermoor haben wir den Transport und die Absicherung durch unsere Hilfspolizei übernommen. Trotz widriger Umstände – Sturmtief Nadia war im Anmarsch – konnte das gesamte Vorhaben ohne Schäden und im vorgesehenen Zeitfenster abgeschlossen werden.

Die gesamte Demontage und der Transport wurden von einem Kamerateam des NDR begleitet. Die spannende Doku wurde im April auf N3 ausgestrahlt und ist in der Mediathek des NDR verfügbar: NDR-Reportage

Haben Sie Fragen?

FAQs

Wenn wir alle notwendigen Angaben haben und eine gültige Genehmigung vorliegt, verbindlich zu dem von Ihnen gewünschten Termin.

BF3 Fahrzeuge werden in Niedersachsen, zusammen mit Hilfspolizisten, polizeiersetzend zur Transportsicherung eingesetzt. Das BF4 darf polizeiersetzend, mit sogenannten Verwaltungshelfern, in anderen Bundesländern nur auf genau festgelegten Strecken (anhand einer Roadmap) eingesetzt werden.

Nur in Niedersachen werden Hilfspolizisten zur Absicherung von Großraum- und Schwertransporten eingesetzt. Die Aufschrift „Hilfspolizei“ auf dem Fahrzeug und auf der Warnkleidung unterstützt sie bei der Ausübung ihrer polizeilichen Befugnis und den Verkehrsmaßnahmen.

In den anderen Bundesländern wird die Aufgabe der privaten Transportbegleitung durch sogenannte Verwaltungshelfer (VwH) ausgeführt, welche durch die örtlichen Verkehrsbehörden speziell auf die zu begleitenden Strecken eingewiesen werden und nur genau diese nutzen dürfen.

Wenn Sie es wünschen, bieten wir Ihnen alle  Dienstleistungen für einen erfolgreichen, sicheren Tarnsport an: Von der Beschaffung der erforderlichen Genehmigungen, über die Streckenplanung, bis zur Transportbegleitung und verkehrsregelnden Maßnahmen.

Wir übernehmen die Transportbegleitung selbstverständlich bundesweit und auch bis ins Ausland. Dabei sind wir natürlich an die länderspezifischen Gesetze gebunden – mit den Befugnissen als Hilfspolizei können wir nur in Niedersachsen agieren.

Das hängt natürlich vom Umfang und den Anforderungen des jeweiligen Großraum- oder Schwertransports ab. Wir sind aber sicher, dass wir Ihnen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, ein passendes Angebot für Ihren Transportauftrag machen können.

Arne Aits

Ihr Ansprechpartner